Donnerstag, 20. Februar 2020
Willkommen, Guest
Mobil mitnehmen
verfügbar für
iPhone, Android, Windows Phone
und Windows 8 / Windows 10 .
DE
|
IT
|
EN
Menü

  News

  Veranstaltungen

  Presse

  Kiosk

  Vorlesungen

News
 
Verstärkte Vernetzung
Verstärkte Vernetzung
Free University of Bozen - Bolzano
 
Gestern unterzeichneten Uni-Präsidentin Ulrike Tappeiner und Handelskammer-Präsident Michl Ebner ein Abkommen für die künftige Kooperation der beiden Institutionen.
Vormittag von der Präsidentin des Universitätsrates Prof. Ulrike Tappeiner und von Handelskammerpräsident Michl Ebner ein Rahmenabkommen unterzeichnet, welches als Grundlage dienen soll, um die kontinuierliche Interaktion und den ständigen Ideenaustausch zu fördern.

Gemeinsames Ziel ist es, Südtirol noch innovativer und wettbewerbsfähiger zu machen. Das Abkommen soll die Zusammenarbeit zwischen Handelskammer und Universität verstärken, den Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu vereinfachen und einen Beitrag dazu liefern, die besten Talente in Südtirol zu halten und anzuziehen.

Dabei werden mehrere Formen der Zusammenarbeit angestrebt: „Expertenvorträge von Fachleuten der Handelskammer zu wirtschaftlichen Themen der Handelskammer in der Universität, Referent/innentätigkeit von Universitätsprofessor/innen bei Veranstaltungen der Handelskammer, Workshops mit Studierenden und gemeinsame Forschungsprojekte gehören zu den geplanten Maßnahmen“, erklärt Ulrike Tappeiner, die Präsidentin der Freien Universität Bozen.

 „Wir möchten spezifische Projekte zwischen Universität, Handelskammer und Unternehmen sowohl im Hinblick auf die angewandte Forschung als auch auf die Ausbildung ins Leben rufen. Insbesondere im Bereich der dualen Ausbildung und der Ermittlung der notwendigen Kompetenzen der jungen Talente für die Tätigkeit in heimischen Betrieben sehen wir Handlungsbedarf“, so Handelskammerpräsident Michl Ebner.

Die Handelskammer Bozen möchte durch das Abkommen eine Brückenfunktion zwischen Universität und Unternehmen bilden und eine verstärkte Vernetzung fördern. Wissen soll gemeinsam für die Wirtschaft genutzt und neue Ideen und Möglichkeiten sollen aufgezeigt werden.

Im Bild v.l.n.r.: Universitätsdirektor Günther Mathà, Prof. Ulrike Tappeiner, Präsidentin der Freien Universität Bozen, Michl Ebner, Präsident der Handelskammer, und Prof. Paolo Lugli, Rektor der Universität.
(vic)

 
 
 
Corona Virus: Informazioni – Info – Infos
Corona Virus: Informazioni – Info – Infos
Free University of Bozen - Bolzano
 
Le informazioni della CRUI sul virus – Info on the virus from the Conference of Italian University Rectors – Infos der italienischen Rektorenkonferenz zum Virus.
 
 
 
Convegno BRIDGE. L'ex Ministro Padoan alla tavola rotonda finale
Convegno BRIDGE. L'ex Ministro Padoan alla tavola rotonda finale
Free University of Bozen - Bolzano
 
Il 28 febbraio, alle ore 16. Vi parteciperanno anche il presidente Arno Kompatscher e l'eurodeputato Herbert Dorfmann. Modera la prorettrice Stefania Baroncelli.
 
 
 
Sommersemester im Zeichen der Ethik
Sommersemester im Zeichen der Ethik
Free University of Bozen - Bolzano
 
Seit dem aktuellen Studienjahr wird das Studium Generale der unibz auch in Brixen angeboten. Im Sommersemester wird der Schwerpunkt mit dem Partner PTH auf Ethik gelegt.
 
 
 
La Borsa scende? Non metterti al volante!
La Borsa scende? Non metterti al volante!
Free University of Bozen - Bolzano
 
Una ricerca del prof. Mirco Tonin studia l'effetto delle fluttuazioni degli indici di borsa sugli investitori alla guida nelle ore successive all’apertura dei mercati.
 
 
 
Eine dystopische Zukunftsvision
Eine dystopische Zukunftsvision
Free University of Bozen - Bolzano
 
Klimawandel kann für den Einzelnen ein sehr abstraktes Thema sein. Was aber, wenn wir uns in Südtirol mit Bananenplantagen statt Apfelwiesen und Kamelen statt Kühen konfrontiert sehen?
 
 
 
Kunstschnee und Biodiversität: Visual-Journalism-Projekt von drei Fakultäten der unibz
Kunstschnee und Biodiversität: Visual-Journalism-Projekt von drei Fakultäten der unibz
Free University of Bozen - Bolzano
 
Wie können wissenschaftliche Ergebnisse für ein breiteres Publikum aufgearbeitet werden?  Eine anschauliche  Antwort von drei Fakultäten der unibz zum kontroversen Thema Kunstschnee.
 
 
 
La tecnologia di raccomandazione unibz conquista ENTER
La tecnologia di raccomandazione unibz conquista ENTER
Free University of Bozen - Bolzano
 
Il sistema di raccomandazione delle destinazioni turistiche progettato da Francesco Ricci e David Massimo premiato alla conferenza dell’International Federation for IT and Travel & Tourism.
 
 
 
Zusammenarbeit mit Schweizer Nationalfonds
Zusammenarbeit mit Schweizer Nationalfonds
Free University of Bozen - Bolzano
 
Um den eigenen Forschungsstandort zu stärken, wird das Land Südtirol künftig mit dem Schweizerischen Nationalfonds kooperieren. Eine Chance für Forscher der unibz.
 
 
 
Anerkennung für Leistung
Anerkennung für Leistung
Free University of Bozen - Bolzano
 
Für den Master in Accounting und Finanzwirtschaft wurde heute ein Abkommen mit Rödl & Partner unterzeichnet zur Prämierung der besten Abschlussarbeit.