Samstag, 11. Juli 2020
Willkommen, Guest
Mobil mitnehmen
verfügbar für
iPhone, Android, Windows Phone
und Windows 8 / Windows 10 .
DE
|
IT
|
EN
Menü

  News

  Veranstaltungen

  Presse

  Kiosk

  Vorlesungen

Universität
 
A sign of Security and Solidarity
Ein Zeichen der Sicherheit und Solidarität
Free University of Bozen - Bolzano
 
In Zeiten der Unsicherheit Klarheit schaffen und gleichsam ein Zeichen der Solidarität setzen, dies beschloss der Universitätsrat in seiner gestrigen Sitzung.
Wenn im Oktober das Wintersemester an der Freien Universität Bozen beginnt, wird allen Neuinskribierten der Präsenzunterricht an den drei Standorten in Bozen, Brixen und Bruneck ermöglicht. Dies hat der Universitätsrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Den Studierenden der höheren Semester wird eine gemischte Form des Präsenz- und Online-Unterrichts geboten. Zudem werden die Hörsäle der unibz mit neuester Technik nachgerüstet, um beste Unterrichtssituationen gewährleisten zu können. „Strukturell und in Bezug auf die Planungssicherheit für unsere Studierenden war dieser Entscheid sehr wichtig“, unterstreicht die Präsidentin des Universitätsrates Prof. Ulrike Tappeiner. „Dies alles selbstverständlich mit Blick auf die pandemologischen Entwicklungen im Herbst.“

Eine zweite wichtige Entscheidung traf der Universitätsrat bezüglich der Studiengebühren. Als Zeichen der Solidarität wird die zweite Rate in Höhe von 600 Euro halbiert, was für alle Bachelor- und Masterstudierende bedeutet, 300 Euro weniger bei Fälligkeit am 31. März 2021 bezahlen zu müssen. „Viele Familien haben als Folge der Corona-Krise langfristig schwere finanzielle Einbußen erlitten. Mit unserem Beschluss möchten wir es jungen Menschen ermöglichen, in ihre Zukunft zu investieren und eine Universitätsausbildung absolvieren zu können“, so Rektor Prof. Paolo Lugli, der den Beschluss eingebracht hatte.

„Wir als Freie Universität Bozen sind über die Leistungsvereinbarung mit der Landesregierung angehalten, uns über Studiengebühren wie auch Einwerbung von Drittmitteln mitzufinanzieren“, betont Präsidentin Prof. Ulrike Tappeiner. „In diesem schwierigen Moment möchten aber auch wir dazu beitragen, unseren Studierenden als auch Jugendlichen, die vor der Entscheidung stehen, ein Universitätsstudium bei uns anzutreten, eine zukunftsweisende Ausbildung zu ermöglichen.“

„Wir erachten dieses Zeichen als zusätzliche flankierende Maßnahmen zu Hochschulfürsorge und weiteren Beiträgen, die das Land als auch der Staat setzen, um die Familien zu unterstützen“, ergänzt Direktor Günther Mathà. „Schließlich hat die Corona-Krise bei verschiedensten Berufskategorien zu beträchtlichen Einkommensrückgängen geführt, und diese wollen wir als Universitätsgemeinschaft im Rahmen unserer Möglichkeiten abfedern.“

vic/27.06.2020

 
 
 
Weissensteiner and Gamper are unibz vice-rectors
Johann Gamper und Alex Weissensteiner zu Prorektoren der unibz ernannt
Free University of Bozen - Bolzano
 
Ab 1. Oktober 2020 werden Gamper und Weissensteiner ihr Amt antreten und Rektor Prof. Paolo Lugli in seiner zweiten Amtszeit unterstützen.
 
 
 
New Deans: Claus Pahl and Paul Videsott
Dekane: Unirat ernennt Claus Pahl, Paul Videsott und Marco Gobbetti
Free University of Bozen - Bolzano
 
Dekan Paul Videsott an der Fakultät für Bildungswissenschaften wiederbestätigt, Claus Pahl neu an der Spitze der Fakultät für Informatik.
 
 
 
Marco Gobbetti is the new Dean of the Faculty of Science and Technology
Prof. Gobbetti künftig an der Spitze der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik
Free University of Bozen - Bolzano
 
In der Fakultätsratssitzung vergangene Woche 32 von 34 möglichen Stimmen gingen an Prof. Marco Gobbetti als neuen Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik
 
 
 
Think big in wood!
BIGWOOD: Große Pläne für nachhaltiges Bauen mit Holz
Free University of Bozen - Bolzano
 
Der nachhaltige Baustoff Holz eignet sich selbst für mehrgeschossige und großvolumige Gebäude: Dafür will das überregionale Netzwerk BIGWOOD im Rahmen eines Interreg-Projekts werben.
 
 
 
2020 Almalaurea Job Survey
AlmaLaurea-Umfrage: hohe Zufriedenheit in punkto Jobeinstieg
Free University of Bozen - Bolzano
 
„Zahlen und Fakten, die in Zeiten hoher Unsicherheit ein starkes Signal an Studieninteressierte senden“, freut sich Rektor Prof. Paolo Lugli.
 
 
 
Umfrage der unibz zeigt: Bergdestinationen haben im Sommer 2020 die Nase vorne
Umfrage der unibz zeigt: Bergdestinationen haben im Sommer 2020 die Nase vorne
Free University of Bozen - Bolzano
 
Gute Neuigkeiten für die heimische Tourismusbranche: Eine Umfrage unter mehr als 1500 Italiener*innen zu Ferienzielen für den Sommer 2020 zeigt eine klare Präferenz für Urlaub in den Bergen.
 
 
 
Bachelor Day and Master Day
Zwei neue Online-Open Days zur Beratung künftiger Studierender
Free University of Bozen - Bolzano
 
Die Freie Universität Bozen tritt in ihre letzte Phase der Vorinskriptionen ein. Am 4. und 5. Juni können Interessierte an zwei Online-Orientierungstagen teilnehmen: Bachelor und Master Day.
 
 
 
Efficiency and resilience in times of Covid-19
Effizienz und Resilienz in Zeichen von Covid-19
Free University of Bozen - Bolzano
 
Prof. Marjaana Gunkel ist Teil eines internationalen Teams, das mit 2.500 Teilnehmern aus 31 Ländern eine Studie zur Produktivität bei globalen virtuellen Projekten durchgeführt hat.
 
 
 
Aif-Ipl Internship Survey
Jugendliche und die Arbeitswelt
Free University of Bozen - Bolzano
 
Dank der aktuellen Umfrage bestätigt das AFI und die unibz erneut die Qualität der Praktika. An der Umfrage des Praktika- und Jobservices im Jahr 2019 nahmen 486 Studierende teil.