Freitag, 6. Dezember 2019
Willkommen, Guest
Mobil mitnehmen
verfügbar für
iPhone, Android, Windows Phone
und Windows 8 / Windows 10 .
DE
|
IT
|
EN
Menü

  News

  Veranstaltungen

  Presse

  Kiosk

  Vorlesungen

TIS
 
Zu grün? Gibt’s nicht!
Zu grün? Gibt’s nicht!
TIS
 
„Grün“ gehört heute zum guten Ton und steht für Wachstum und Nachhaltigkeit. Auch Südtirol setzt verstärkt auf erneuerbare Energien und damit auf „Grün“, und das Innovation Festival Bolzano Bozen, das vom 27. bis 29. September stattfand, legte einen Schwerpunkt auf erneuerbare Energieträger. Deshalb widmet sich auch das TIS Paper 03 ganz diesem Thema und zeigt auf, dass es zwar nicht immer ganz einfach ist, grün zu sein, es sich aber lohnt, im grünen Bereich beharrlich zu sein.
Im Interview erklärt die Energie-Beraterin Renate Brandner-Weiß, welche Aspekte Unternehmen berücksichtigen müssen, wenn sie umfassend nachhaltig wirtschaften wollen, welche Schritte sie in diese Richtung konkret setzen können und welche Vorteile Nachhaltigkeitsmaßnahmen bringen können. Das Unternehmerportrait stellt das Bozner Unternehmen „ClimaGrün“ vor, das sich auf die Begrünung von Dächern und Fassaden spezialisiert hat. Das junge, vierköpfige Team begrünt auch die außergewöhnlichsten Gebäude, wie etwa den Sitz des Unternehmens Durst in Lienz, und investiert verstärkt in Forschung und Entwicklung.

Das TIS Paper steht entweder als digitale Blätterapplikation oder als PDF zum Herunterladen auf der TIS Homepage – auf Italienisch und Deutsch – zur Verfügung. In Kürze gibt es das TIS Paper 03 auch als kostenlose iPad-Version mit tollen digitalen Applikationen in der TIS Library im App-Store, und zwar in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch. Falls Sie das TIS Paper gerne in Papierform erhalten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an info@tis.bz.it. 
Die vierte und letzte Ausgabe des Jahres des TIS Paper mit dem Titel „Auf die Piste, fertig, los!“ erscheint im Dezember 2012.