Donnerstag, 20. Februar 2020
Willkommen, Guest
Mobil mitnehmen
verfügbar für
iPhone, Android, Windows Phone
und Windows 8 / Windows 10 .
DE
|
IT
|
EN
Menü

  News

  Veranstaltungen

  Presse

  Kiosk

  Vorlesungen

Konservatorium 'Monteverdi'
 
Chamber Music Concert: Poulenc & Hindemith
Kammermusik-Konzert: Poulenc & Hindemith
Conservatory
 
Studierende des Konservatoriums mit dem Trio von Poulenc und einigen der "Duo-Sonaten" von Hindemith. Als Abschluss des Abends führen dann Alessandro Tengalia und Hans Schellewis (Gastprofessor) die Werke für 2 Klaviere von Poulenc aus.
 
 
 
Concert with chamber music by Benjamin Britten
Konzert mit Kammermusik von Benjamin Britten
Conservatory
 
Dozenten des Konservatoriums führen die Werke Temporal Variations und Lacrymae, das Nocturnal für Solo-Gitarre und die bekannte Cello-Sonate von Benjamin Britten aus.
 
 
 
Conservatory@Museion Passage: music for wind instruments
Conservatory@Museion Passage: Werke für Bläserensembles
Conservatory
 
Von Liedern der Renaissance bis hin zu den Fanfaren des XX. Jh., von der modernen bis hin zur zeitgenössischen Musik. Bläser-Ensembles verteilt im Raum der Museion Passage.
 
 
 
Chamber Music Concert: Brahms & Rimsky-Korsakov
Kammermusik-Konzert: Brahms & Rimsky-Korsakov
Conservatory
 
Studierende des Monteverdi Konservatoriums führen Werke von Brahms und Rimsky-Korsakov auf.
 
 
 
Piano-Recitals: Camilla Baraldi & Arseni Sadykow
Klavier-Recitals: Camilla Baraldi & Arseni Sadykow
Conservatory
 
Camilla Baraldi (Klasse Prof. Cristiano Burato) und Arseni Sadykow (Klasse Prof. Davide Cabassi) geben zwei Solo-Klavier-Recitals mit Werken von Beethoven, Brahms, Debussy, Liszt, Prokofiev und Rachmaninoff. EINTRITT FREI.
 
 
 
Concert: Contemporary Music for Flute, Piano & Percussions
Konzert: Zeitgenössische Werke für Flöte, Klavier und Schlagzeug.
Conservatory
 
Machiko Takahashi, Professorin für Flöte an der Universität der Künste Okinawa (Japan), gibt, zusammne mit ihren Kollegen am Bozner Koservatorium Alessandro Tenaglia (Klavier) und Gianmaria Romanenghi (Schlagzeug), ein Konzert mit Werken von Ravel, Messiaen, Stockhausen, Jolivet, De Felice und Romanenghi-Unterhofer.
Zudem wirkt mit ein Ensemble der Klasse für Kammermusik (Leitung: Manuela Matis), das ein weiteres Werk von Jolivet für Flöte und vier Schlagzeuger ausführen wird. Eintritt: FREI.
 
 
 
Opening Concert & Cerimony 2012-13
Eröffungskonzert 2012
Conservatory
 

Das Bozner Konservatorium lädt am Samstag, den 1. Dezember 2012, in den Konzertsaal am Dominikanerplatz zum traditionellen Eröffnungskonzert des neuen akademischen Jahres mit dem Orchester und den Solisten des Konservatoriums.

 
Bei der Aufführung der Werke von Poulenc, Donizetti und Mercandate werden wiederum Professoren, als Solisten, zusammen mit Studierenden, in den Reihen des Orchesters, konzertieren.

Anlässlich der Aufführung der Jazz Suite von Schostakowitsch werden dann heuer zum ersten Mal bei der Eröffnung des akademischen Jahres der Bozner Musikhochschule auch fünf Schüler (Saxophon und Akkordeon) des Instituts für Musikerziehung in deutscher und ladinischer Sprache im Orchester mitspielen.


Um 19.00 Uhr findet eine Einführung ins Konzert mit Prof. Pierluca Lanzilotta statt.

 

EINTRITT FREI!

 
 
 
Naïf-String-Quartet in concert (Mozart, Beethoven, Mendelssohn)
Quartett Naïf im Konzert concert (Mozart, Beethoven, Mendelssohn)
Conservatory
 
Das Quartett Naïf (vier junge Musikerinnen des Masters in Streiquartett am Bozner Konservatorium) mit Werken von Mozart, Beethoven, Mendelssohn. Eintritt frei.
 
 
 
ALMA KARLIN String Quartet in concert
Alma Karlin Streichquartett: Haydn, Mendelssohn, Bartok
Conservatory
 

Das ALMA KARLIN QUARTETT im Konzert mit Streichquartetten von HAYDN, BARTÓK und  MENDELSSOHN.

 
 
 
Concert: Music in Paris at the time of the the Princesse de Polignac
Konzert: Musik in Paris zur Zeit der Prinzessin de Polignac
Conservatory
 
Unter dem Titel "LA MUSIQUE A PARIS AU TEMPS DE LA PRINCESSE DE POLIGNAC" entführen Sie Studiernde und Dozierende am Konservatorium in Zeit des Pariser Salons der Prinzessin de Polignac, große Mäzenatin ihrer Zeit. Auf dem Programm Werke von Roussel, De Falla und Ravel.