Dienstag, 21. September 2021
Willkommen, Guest
Mobil mitnehmen
verfügbar für
iPhone, Android, Windows Phone
und Windows 8 / Windows 10 .
DE
|
IT
|
EN
Menü

  News

  Veranstaltungen

  Presse

  Kiosk

  Vorlesungen

Universität
 
unibz: First Place in the Italian Ranking of Censis-La Repubblica
Censis-Ranking von La Repubblica: unibz auf Platz eins unter den kleinen italienischen Universitäten
Free University of Bozen - Bolzano
 
In der Kategorie der kleinen Universitäten erreicht die Freie Universität Bozen zum dritten Mal in Folge Platz 1. Auf Platz 1 gerankt auch die Bachelorstudiengänge in der Gruppe Statistik und Wirtschaft und in Bildungswissenschaften.
Die Tageszeitung La Repubblica hat vor kurzem ihr Universitätsranking basierend auf der Censis-Umfrage veröffentlicht. Die Repubblica unterteilt dabei die Hochschulen nicht nur in staatliche und nicht-staatliche Universitäten, sondern auch in große, mittlere und kleine Universitäten.

Die Freie Universität Bozen landet auf dem ersten Platz mit einem Score von mehr als 102. Auf dem zweiten Platz, mit einem Unterschied von neun Punkten, die LIUC aus Castellanza. Auf den folgenden Plätzenfinden sich die Universitäten Aosta, IULM und das San Raffaele in Mailand. In dieser Kategorie sind alle Universitäten weniger als 5000 Studierenden gelistet. Vom Censis bewertet werden folgende Indikatoren: Serviceleistungen, Studienbeihilfen, Ausstattung, Webseite, Internationalisierung. In vier von fünf dieser Indikatoren landet die unibz auf Platz 1. Außerdem ist die von der unibz erreichte Gesamtpunktzahl die höchste von allen Universitäten, seien es nun kleine, mittlere oder große.

Die Südtiroler Universität rangiert dazu mit den Bachelorstudiengängen der statistischen und wirtschaftlichen Gruppe (nicht-staatliche Universitäten) auch auf Platz 1: mit 109,5 Punkten lässt sie so renommierte Universitäten wie die Mailänder Bocconi und die Luiss in Rom hinter sich. Im Ranking der Bachelorstudiengänge der Bildungswissenschaften ist die unibz auch an erster Stelle mit 110 Punkten: sie steht hier vor der LUMSA in Rom und der Cattolica in Mailand. Gute Ergebnisse im Bereich der Forschung (nicht-staatliche Universitäten) erzielt die unibz in den Bereichen Rechtswissenschaften (zweiter Platz), und Industrial Engineering und Information (zweiter Platz).

Der Präsident der Freien Universität Bozen, Prof. Konrad Bergmeister, und der Direktor, Günther Matha, äußern sich sehr zufrieden über das Ergebnis. "Das Ranking zeigt, dass sich das Streben nach Qualität kurz- und langfristig auszahlt. Wir  sind ständig bemüht, das Niveau der Dienstleistungen zu verbessern, die wir unseren Studierenden anbieten. Ein weiterer Schritt dahingehend wird in Kürze mit einem vollständig überarbeiteten Webauftritt gemacht werden“.

Die hohe Positionierung der unibz ist „ein Zeichen dafür, dass die Arbeit der letzten Jahren Früchte trägt“, so Rektor Walter Lorenz. ”Dank der hervorragenden Studienbedingungen und des hohen Internationalisierungsgrades konnte die Freie Universität Bozen diese Toppositionierung unter den kleineren Universitäten Italiens erreichen“, unterstreicht Prof. Lorenz, „Wir sind stolz, als Universität zur Attraktivität des Standorts Südtirol wesentlich beitragen zu können.  Hier entsteht eine verantwortungsbewusste Wissensgesellschaft, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist und anerkannt wird”.

zil/01.06.2016

 
 
 
Inscribed in the landscape: Places, traces, memories
In die Landschaft eingeschrieben: Orte, Spuren, Erinnerungen
Free University of Bozen - Bolzano
 
Ein Forschungsprojekt der Plattform Kulturerbe und Kulturproduktion greift Erinnerungskulturen an den Ersten Weltkrieg am Drei-Zinnen-Plateau und in Sexten auf.
 
 
 
AlmaLaurea: Absolvent*innen der unibz haben überdurchschnittlich viel Arbeitserfahrung
AlmaLaurea: Absolvent*innen der unibz haben überdurchschnittlich viel Arbeitserfahrung
Free University of Bozen - Bolzano
 
Wer ein Studium an der unibz absolviert hat, hat bessere Beschäftigungschancen und bringt viel Arbeitserfahrung mit: Das belegt die heute veröffentlichte AlmaLaurea-Umfrage.
 
 
 
GOG: Gäste - Ospitit - Guests
Design und Künste: Als Gäste-Ospiti-Guests bei der virtuellen Werkschau
Free University of Bozen - Bolzano
 
1 Semester, 240 Studierende sowie 14 Projekte und Kurse vereinen sich an diesem Freitag zu einer virtuellen Werkschau.
 
 
 
Why do people age at different rates?
Wieso altern Menschen in unterschiedlichen Geschwindigkeiten?
Free University of Bozen - Bolzano
 
Wie sieht er aus, der „State of the Art“ im Alterungsprozess? Die zwei Wissenschaftler*innen Barbara Plagg und Stefan Zerbe haben in einer Review bestehendes Wissen zusammengeführt
 
 
 
Pensare al futuro. unibz riapre le porte ai futuri studenti con il Summer Infopoint
Mit Blick auf die Zukunft: unibz bietet Sommer Infopoint an
Free University of Bozen - Bolzano
 
Ab Montag, 7. Juni können sich Studieninteressierte am Campus der unibz persönlich beraten lassen. Bis einschließlich 31. August.
 
 
 
#unlenzuolocontrolamafia. unibz joins the CRUI's remembrance
Mafia-Attentate: unibz schließt sich der CRUI-Initiative zum Gedenken an die Opfer an
Free University of Bozen - Bolzano
 
Zum Jahrestag des Blutbads von Capaci am 23. Mai 1992 schließt sich die Freie Universität Bozen dem Aufruf der italienischen Rektorenkonferenz und der Kampagne #unlenzuolocontrolamafia an.
 
 
 
Social Innovation? Change makers wanted
Soziale Innovation? Change makers gesucht
Free University of Bozen - Bolzano
 
Wie stark ist die soziale Innovation in Südtirol ausgeprägt? Um dies zu untersuchen, wurde  von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften die Beobachtungsstelle OISIS eingerichtet.
 
 
 
Framework plan for early childhood education for the Ladin education sector presented
Rahmenplan für frühkindliche Bildung für den ladinischen Bildungsbereich vorgestellt
Free University of Bozen - Bolzano
 
m Herbst 2020 wurden die deutsche und italienische Erstausgabe des Rahmenplans vorgestellt, nun kommt mit dem ladinischen Bildungsplan Teil drei in Printform hinzu.
 
 
 
Second session of applications starts
Bewerbung für ein Studium an der unibz ab jetzt möglich
Free University of Bozen - Bolzano
 
Am morgigen Mittwoch, dem 19. Mai, startet die zweite Bewerbungsphase für ein Studium an der unibz.
 
 
 
Open lectures on "Unequal health pre- and post-COVID-19"
Vorlesungsreihe über Ungleichheiten in der Gesundheitsversorgung vor und nach Covid-19
Free University of Bozen - Bolzano
 
Wie stark wird unsere Gesundheit durch wirtschaftliche und soziale Ungleichheiten beeinflusst? Damit setzen sich drei Webinare mit Experten für Epidemiologie und Biostatistik auseinander.